Overlay

Gewässer des Lechfischereivereins Augsburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Lechstrecke vom Hochablaß bis Gersthofer Lechbrücke (10,4 km Gesamtlänge).


Ab dem 1. Januar 2008 bewirtschaftet unser Verein den Lech in Augsburg. Sicherlich ein Topgewässer, welches kaum näherer Vorstellung bedarf.

Grenzen:
Von der Hacklbrücke an der Straße Waidhofen - Gröben bis zur Grenztafel etwa 650 m unterhalb der Mühle Wangen an der Fischwassergrenze des Angelclubs Hohenwart, sowie an allen Nebengewässern entlang der Längsgrenzen mit Ausnahme der künstlich angelegeten Fischteiche östlich der Mühle Wangen.

Ab dem 1. Juli 2010 bewirtschaftet unser Verein den Verlorenen Bach (Galgenbach). Der Verlorene Bach (Galgenbach) befindet sich in der Gemarkung Kissing von der Flurgrenze Mering/Kissing bis zum Nord-Anstich-Michelskanal und erstreckt sich auf einer Länge von 5250 m. Die Grenzen sind markiert durch Grenzschilder vom FV Mering und FV Friedberg.

Ab dem 1. Juli 2010 bewirtschaftet unser Verein den Lechfischersee. Der Lechfischersee befindet in der Gemarkung Kissing an der B2 zwischen Kissing und Mering, Nähe St. Afra (Lageskizze und Anfahrtsplan siehe unten).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok