Lech

Lechstrecke vom Hochablaß bis Gersthofer Lechbrücke (10,4 km Gesamtlänge).


Ab dem 1. Januar 2008 bewirtschaftet unser Verein den Lech in Augsburg. Sicherlich ein Topgewässer, welches kaum näherer Vorstellung bedarf.

Paar III (Vereinseigentum)

Grenzen:
Beck'sche Mühle bei Unterschnaitbach (Unterwasser) bis zur Ecknachmündung in Aichach vor der neuen Straßenbrücke mit allen Nebengewässern entlang der Längsgrenzen.

Paar IV

Grenzen:
Von der Hacklbrücke an der Straße Waidhofen - Gröben bis zur Grenztafel etwa 650 m unterhalb der Mühle Wangen an der Fischwassergrenze des Angelclubs Hohenwart, sowie an allen Nebengewässern entlang der Längsgrenzen mit Ausnahme der künstlich angelegeten Fischteiche östlich der Mühle Wangen.

Verlorener Bach (Galgenbach)

Ab dem 1. Juli 2010 bewirtschaftet unser Verein den Verlorenen Bach (Galgenbach). Der Verlorene Bach (Galgenbach) befindet sich in der Gemarkung Kissing von der Flurgrenze Mering/Kissing bis zum Nord-Anstich-Michelskanal und erstreckt sich auf einer Länge von 5250 m. Die Grenzen sind markiert durch Grenzschilder vom FV Mering und FV Friedberg.

Lechauenseen I & II

Ab dem 1. Januar 2010 bewirtschaftet unser Verein die Lechauenseen 1 und 2. Die Lechauenseen befinden sich nahe der Sandseen. Die Größe der Gewässer beträgt jeweils ca. 7,5 ha.

Lechfischersee

Ab dem 1. Juli 2010 bewirtschaftet unser Verein den Lechfischersee. Der Lechfischersee befindet in der Gemarkung Kissing an der B2 zwischen Kissing und Mering, Nähe St. Afra (Lageskizze und Anfahrtsplan siehe unten).

Stadtgewässer Augsburg

Grenzen:
Straßenauslass beim Roten Tor bis zur Villa Haindl im inneren Stadtgraben und vom Vogeltor bis zum Einlauf in den inneren Stadtgraben unterhalb der Schwedenstiege im äußeren Stadtgraben. Das alte Schongebiet wurde aufgehoben.

Zusam (zwischen Zusum und Auchsesheim)

Grenzen:

Die Zusam befindet sich von Fl. Nr. 254 Gemarkung Donauwörth bis Fl. Nr. 5218 Gemarkung Zusum auf Höhe der Staustufe Donauwörth und erstreckt sich auf einer Länge von ca. 3.500 m. Die obere Grenze ist markiert durch ein Grenzschild vom FV Augsburg und die untere Grenze endet an der Brücke B16.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok